Persönlichkeitsentwicklung mit Pecha Kucha

Pecha Kucha Training für Präsentierende.

Ein Training der Deutschen Telekom für Studierende und potentielle Bewerber bei der Deutschen Telekom zur Vorbereitung auf Präsentationen auf der Messe Digital 2018 in Köln.

Spot an, Bühne frei, 6 Min. und 40 Sek. nur für mich und meine Idee!

Die Digital 2018 war nach wenigen Tagen bereits Wochen vorher ausverkauft. Aber jungen Menschen mit Mut und Ideen bahnte die Deutsche Telekom vorbei an den Kassenschlangen einen Weg auf eine der vier Bühnen der großen Messehalle in Köln.

Neben Größen wie Dr. Klitschko oder Oliver Bierhof, CEOs, Gründern, Entrepreneure, Professoren sicherte die Deutsche Telekom Interssierten einen Platz auf der Rednerliste. Das Format der Präsentation war vorgegeben: eine Pecha Kucha Präsentation.

Pecha Kucha

„20×20 Bilder ohne Text“ so lautet die Kurzformel. 20 Bilder jeweils 20 Sek.. Ein Format, das den Menschen und seine Idee in den Mittelpunkt stellt. Es benötigt deutliche Botschaften, klare innere Bilder, Persönlichkeit, intensiven Kontakt mit dem Publikum und eine glaubhafte, authentische Geschichte. Ansprechende Bilder sind ein Muss. Die wahre Leinwand sind die Köpfe der Zuhörer als Projektionsfläche. Die eigenen Emotionen spiegeln sich eng verbunden mit dem Publikum. Storytelling wird flankiert von einem überzeugenden Auftritt und Abgang und unterstützenden großformatigen Bildern. Am Ende ist es ein intensives Gespräch mit dem Publikum, bei dem man sich und seine Idee zeigt und präsentiert. Und am besten so, dass die Präsentation keiner mehr vergisst.

Pecha Kucha Training

Wenn sich Menschen innerhalb weniger Stunden entwickeln, innerlich wachsen und ihre Ausstrahlung und Überzeugungskraft erweitern, dann macht mich das glücklich. Die Deutsche Telekom hatte über 20 junge Menschen in zwei halbtägige Workshops eingeladen, sich fit zu machen für Ihre Präsentationen, darunter auch einige Bewerber für die Digital 2018 in Köln. Ich durfte sie dabei begleiten, jeden individuell, in kürzester Zeit eine überzeugende Bühnenreife zu erreichen. Alle durften innerhalb von 4 1/2  Stunden mindestens fünf Mal auf die Bühne. Theorie vermittelte ich „on the fly“. Die Rednerinnen und Redner standen im Mittelpunkt und erhielten ihr maßgeschneidertes Performance-Training.

Aber nicht ich alleine, schließlich war es ein Workshop. Alle halfen mit, dass sich jeder verbesserte. Das Feedback aller Teilnehmer war von Anfang an sehr professionell. Man merkte, dass bereits einige geschult waren. Jeder wuchs an der Beobachtung des anderen mit und erlebte Stück für Stück wie bei sich und bei den Kolleginnen und Kollegen die Überzeugungskraft an Ausstrahlung zu nahm.

„Vielen Dank für das tolle individuelle Coaching! Ich habe in den paar Stunden unglaublich viel gelernt.

schrieb Tina Böttger nach Ihrer Präsentation in Köln in LinkedIn.

CMD+O in Köln in der Malzfabrik Köln

Das Environment war gut gewählt. Das Seminar fand in einem alten, modern eingerichteten Kellergewölbe inmitten eines Open Workspace statt, das die Deutsche Telekom in der Malzfabrik Köln für einige Wochen unter dem Titel CMD+O eingerichtet hat. Sie bietet unter dem Titel CMD+O nicht nur spannende Seminare an, sondern auch kostenlosen Arbeitsraum für Menschen mit neuen Ideen, alleine und interaktiv. CMD+O ist der Befehl der Apple-User, um Dateien zu öffnen. Und so öffnet sich mit CMD+O dem Besucher ein Raum der Möglichkeiten und der neuen Ideen.

Die Präsentierenden hatten dort eine perfekte Bühne. Während sich meine Seminarteilnehmer um die Entwicklung ihrer Performance bemühten, waren an den anderen Tischen des Raumes Studenten, Freiberufler und Unternehmensgründer am Arbeiten. Daher wurde unser Seminar Dank des Veranstaltungsteams der Deutschen Telekom von einer angenehmen, inspirierenden Atmosphäre umgeben.

Digital 2018 in Köln

Schade, dass ich selbst nicht dabei sein konnte. Aber die Teilnehmer posteten viele Impressionen während des Tages und danach, so dass man und ich einige Stimmungsbilder vom Event erhaschen konnte:

Innovative Ideen entstehen im Dialog

Das Workshop-Design machte allen großen Spaß: den Seminarteilnehmern, der Deutschen Telekom und mir. Die grundsätzliche Idee, ein Pecha Kucha Training durchzuführen, kam über die Mitarbeiter der Deutschen Telekom. Im Dialog entwickelten wir einige der Rahmenbedingungen und die Vorgehensweise. Ich brachte meine Erfahrungen aus hunderten von Workshops und Seminaren ein sowie meine Professionalität darin, Menschen individuell bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung und der Entwicklung ihrer Überzeugungskraft zu unterstützen. Und auch die Seminarteilnehmer trugen wesentlich zum Erfolg des Designs bei: Durch ihre Bereitschaft zum Lernen, ihre Fähigkeit zum Lernen, Wissen, Wahrnehmung und Wertschätzung mit anderen zu teilen.

Gerne wieder

Ich habe dreitägige, zweitägige und eintägige Seminare zum Thema „Rhetorik“, „Überzeugend Überzeugen“ und „Persönlichkeitsorientiertes Präsentieren“ konzipiert. Dieses halbtägige Pecha Kucha-Format war sehr herausfordernd – und es hat funktioniert im Rahmen der gesetzten Ziele. Ja, es gibt auch Lessons Learned und wir erhielten auch kritisches Feedback. Davon werden die nächsten Teilnehmer bei der nächsten Veranstaltung profitieren. Auch danke dafür.

Innovative Ideen entstehen nicht nur durch Kooperation, sondern auch durch die Zusammenarbeit mit innovativen Menschen. Daher möchte ich mich auf diesem Weg herzlich bedanken bei Ute Neher (Deutsche Telekom) und Markus Schmuck (Do It GmbH). Ich habe viele neue Ideen und Anregungen erhalten, viele neue Erfahrungen gemacht, die ich gerne in neue Projekte wieder mit einbringe.

„Danke Hans-Peter, ich habe viel im Workshop mit dir gelernt und konnte ein paar Dinge direkt auf der Digital 2018 umsetzen . Großartiges Coaching!“ Gianna Mewes

 

Zukunft

Ich hoffe,

  • dass alle Teilnehmer aus dem Workshop gestärkt ins Leben gehen.
  • dass viele der Teilnehmer sich für die Deutsche Telekom als potentiellen Arbeitgeber entscheiden.
  • dass alle die auf der Digital 2018 präsentiert haben, erfolgreich und inspiriert ihren weiteren Lebensweg gehen und
  • dass viele bei ihren nächsten Präsentationen von den gemeinsamen und eigenen Lernerfahrungen partizipieren können.

Manchmal würde ich gerne Mäuschen spielen bei zukünftigen Präsentationen der Teilnehmer. – Aber eigentlich weiß ich, dass alle sich entwickelt haben und gewachsen sind. Man hat es gesehen. Jeder konnte es erleben. Wie schön.

„Vielen Dank für das individuelle Coaching! Das Pecha-Kucha-Training für die Digital ’18 hat mir geholfen, meine Grenzen zu finden und bewusst zu überschreiten! Intensiv, fordernd, brutal ehrlich und enorm hilfreich!“ Tina Böttger

Bildnachweis:

Pixabay Viscious-Speed psychedelic-1084082_1920

Weitere Blogeinträge zu ähnlichen Themen:

Ignate Talk Training

Überzeugender Auftritt, Teilnehmer startklar

Blogautor

Hans-Peter Wellke
Tel. 08376-921744
http://blog.wellke.de/persoenlichkeitsentwicklung-mit-pecha-kucha

 

 

 

Leave a Reply