Profil

Hans-Peter Wellke_DSCF0756-hochkannt-small

„Ich begleite Menschen und Organisationen dabei, die zu werden, die sie werden wollen. Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Zukunft nach ihren Vorstellungen zu gestalten.“

Partner für Personalentwicklung Hans-Peter Wellke

 

Als Katalysator für Veränderungen und Entwicklung begleite ich Menschen bei ihrer Weiterentwicklung, bei Veränderungsprozessen, Qualifzierung und Umfeldgestaltung.

Ich unterstütze Führungskräfte und Unternehmer, Change und Entwicklung in deren verantworteten Organisationseinheiten zu bewirken. Dabei verstehe ich mich als

  • Partner meiner Auftraggeber,
  • Partner von deren Mitarbeitern, Seminar- und Workshopteilnehmern,
  • Partner der Personalentwickler und HR-Abteilungen sowie als
  • Partner der jeweiligen Unternehmensleitung.

Ich agiere dabei in den Rollen Businesscoach, Personaltrainer, Persönlichkeitstrainer, Identitätsentwickler, ChangeAgent, Moderator, Mediator, Impulsgeber und Organisationsentwickler.

Hans-Peter Wellke – mein Lebensweg

  • 1965 geboren in München
  • 1986 Abitur in München
  • 1989 Abschluss Ausbildung Bankkaufmann
  • 1995 Abschluss Studium Wirtschaftspädagogik mit Diplom (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Schwerpunkte: Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftspsychologie, Marketing, Industriebetriebslehre)
  • 1996 Angestellter Projektleiter bei einer Unternehmensberatung in Ingolstadt (Konzeption von Vertriebstrainings, Durchführung von Personalauswahl im Firmenauftrag, Trainersteuerung, Co-Leitung Assessmentscenter, Vertrieb)
  • seit 1997 freiberuflich tätig als Partner für Personalentwicklung Hans-Peter Wellke
  • seit 2010 Geschäftsleitung der Firma Source of Performance Hans-Peter Wellke

Hans-Peter Wellke – mein Lebenslauf als Trainer, Moderator, Coach

  • 1980-1997 Ehrenamtliche Mitarbeit in der „Weiterbildungsstätte für gehobene Schulen Schülerzentrum Schloss Fürstenried“: Organisation und Moderation von Seminaren für Schüler. Ich lernte dort die Prozessorientierte Moderation, Kontemplation und Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn kennen.
  • 1986-1989 Praktika im Schülerzentrum Schloss Fürstenried bei Schulklassenseminaren; Lernte dort gruppendynamische Prozesse leiten sowie Konfliktbearbeitung im Team kennen, Leitung von Großgruppenveranstaltungen.
  • 1989-1992 Gründung und Leitung der Gruppe TYP (Train-Your-Personality) für AIESEC Nürnberg: Organisation von Seminaren für Studenten und mit AIESEC kooperierende Firmen (Rhetorik, Kommunikationstraining, Präsentationstechnik, Assessmentcentersimulation u.a.)
  • 1989-1995 Praktikum in der Personalentwicklung von Pfleiderer, Werkstudent und Urlaubsvertretung in der Ausbildungsabteilung der Reuschelbank, Bankmitarbeiter in Leipzig (1990), Dozent für Erwachsenenbildung in Chemnitz (1991), Lehrkraft für kaufmännische Berufsausbildung in Leipzig (1992), Diplomarbeit bei BMW in Dingolfing in Zusammenarbeit mit Texas Instruments („Evaluation des Seminars Fehlermöglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA)“
  • 1989-1996 freiberufllich tätig als Anbieter von Seminaren für Teamentwicklung, Teamworktraining, Rhetorik, Führen und Leiten, Lern- und Arbeitstechnik, Präsentationstechnik u.a.
  • 1993-2003 Gründung und Leitung des Train-The-Trainer-Teams Hembacher Zirkel, ein Verband zur gegenseitigen Weiterbildung von Trainern, Coaches, Personalentwicklern und Psychologen

Hans-Peter Wellke – meine Aus- und Weiterbildungen (Auswahl)

  • NLP (Robert Dilts, Judy de Lozier, Sid Jacobsen) www.NLPU.com
  • Systemische Beratung (Institut für Systemische Beratung, Wiesloch) (www.systemische-professionalitaet.de)
  • Brief Therapy (Insoo Kim-Berg, Steve de Shazor)
  • Clean Language & Symbolic Modelling (Wendy Sullivan, Phil Swallow, Penny Tompkins, James Lawley)

Hans-Peter Wellke – meine Veröffentlichungen

  • Impulskarten „Der Kunde war König“
  • Impulskarten „The Customer was king“
  • Aufsatz im Buch von Markus Kellermann „Vom Job in die Freiheit“

Hans-Peter Wellke – meine Vorgehensweise

Jede meiner Aktivitäten für meine Kunden ist seit 1996 stets individuell und zielorientiert.

Daher entstanden eine Vielzahl neuer Workshop- und Organisationsentwicklungskonzepte.

Viele meiner Kunden sind innovative Leader. Deren herausfordernde individuelle Anforderungen für deren Organisation ließen auch innovative Produkte und Dienstleistungen entstehen, wie z.B. den PIDP® und den CIDP®, welche ich u.a. über mein Unternehmen Source Of Performance (www.SourceOfPerformance.de) vermarkte.

Zentrales Modell der Karrierebegleitung von Führungskräften wurde mein „7-Phasen-Modell der Entwicklung“, welches sich aus der langjährigen Begleitung meiner erfolgreichsten Kunden herauskristallisierte.

Das „7-Phasen-Modell der Entwicklung“ wurde gleichzeitig zum Erfolgskonzept meiner karrierestärksten Kunden.

Das „7-Phasen-Modell der Entwicklung“

Das „7-Phasen-Modell-der-Entwicklung“ berücksichtigt

  • die Bedürfnisse einer zukunftsgestaltenden Führungskraft auf dem Karriereweg von einer verantwortungsvollen Position zur nächsten,
  • die Entwicklung.und Veränderung der verantworteten Mitarbeiter,
  • die Bedürfnisse der Organisationseinheit mit ihren Strukturen und Prozessen,
  • die Abhängigkeiten und die Interaktion mit dem Umfeld dieser Organisationseinheit.

Das „7-Phasen-Modell-der-Entwicklung“ stärkt und unterstützt eine gestaltende Führungskraft, deren Mitarbeiter und die Organisation gleichermaßen.

Kontakt:

Hans-Peter Wellke
Eizisried 4
87477 Sulzberg im Allgäu
Tel. 08376-921744
info@wellke.de
https://blog.wellke.de 
www.SourceOfPerformance.de
www.partner-PE.de