Zuhören hat unterschiedliche Qualitäten

Nancy Kline im Gespräch mit Hans-Peter Wellke über Erfahrungen mit Zuhören als Coach.Dem Denken Zuhören – als Führungskraft und Coach

Es gibt viele Arten des Zuhörens. Aber kann man auch dem  Denken und Schweigen zuhören? Und was passiert, wenn man dem Lautdenken zuhört. Ein Bericht über die Begegnung mit Nancy Kline, Rednerin, Unternehmerin, Coach und Autorin des Buches Time to Think. Hier auf dem Foto im Gespräch mit Hans-Peter Wellke über Erfahrungen im Zuhören als Coach.

Einer besonderen Rednerin zuhören

Auf der Clean Conference in London im Mai 2013 durfte ich Nancy Kline als Rednerin erleben. Sie ist nicht nur eine brillante Rednerin und Buchautorin, sondern auch ein hervorragender Coach.

Nancy Kline berichtete von Situationen aus ihrem Leben, wo nicht die guten Ratschläge, sondern ein aufmerksames, wertschätzendes und vor allem stilles, geduldiges und abwartendes Schweigen geholfen hatten. Beeindruckend waren dabei ihre Erfahrungsberichte. Sie machte erlebbar, wie konzentrierte und wertschätzende Aufmerksamkeit, die man den Gedanken des Klienten schenkt, diesem einen wertvollen Beitrag für dessen oder deren Lösungsprozess leistet. Und das unabhängig davon, ob die Gedanken laut oder leise geäußert werden. Ihr 45 min Vortrag bereitete uns ca. 60 Coaches und Therapeuten bzw. Clean Language Anwender aus aller Welt auf Übungen vor, in denen wir den Gedanken des Klienten besondere Aufmerksamkeit schenkten.

Dem schweigenden Denken aufmerksam zuhören

Eine besonderes Erlebnis war eine Übung für mich, bei der wir dem anderen schweigend aufmerksam zuhörten. Die Eingangsfrage dazu war „What do you like to think about and what are your thoughts?“ – „Worüber möchten Sie gerne nachdenken und was sind die Gedanken, die Sie gerade beschäftigen?“.

Unsere Aufgabe war es, dem Schweigen des Klienten schweigend zuzuhören, genau zuzuhören. Wir durften erst Fragen stellen, wenn der Klient uns dazu aufforderte. Der Klient durfte laut oder ohne Worte nachdenken, ganz nach seinem Belieben. Er äußerte aber zu Beginn, über was er gerne nachdenken und zugehört haben möchte.

Sowohl das Zuhören als auch das Zugehört werden war ein wunderbares Erlebnis.

Mich selbst halt das Zugehörtwerden bei der Fokussierung meiner Gedanken und unterstütze mich dabei, meine Gedanken zu klären. Es brachte mich der Lösung eines Gedankenprozesses, in dem ich schon lange feststeckte, einen ungeahnt großen Schritt weiter.

Auch der Übungsteil, in dem ich Coach war, war für mich ein spannendes Erlebnis. Das Zuhören an sich, lehrte mich eine neue Qualität von Aufmerksamkeit, die auch mich als Coach in eine neue Welt führte und diese mir bewusst machte.

Für mich als Coach ist es nicht ungewöhnlich, dem Klienten beim Denken beizuwohnen und ihn durch Aufmerksamkeit zu unterstützen. Als Coach höre ich Physiologieveränderungen, Anspannungsveränderungen, Atmungsveränderungen, Gestikveränderungen, Hautfarbveränderungen, Blickveränderungen, Mimikveränderungen u.s.w. aktiv zu. Und dennoch war es ein besonderes Erlebnis, mich offiziell dem Denken und Nachdenken des Klienten zu widmen und gemeinsam mit ihm den Gedanken zuzuhören. Auch mich als Coach brachte es wieder in meinen Fähigkeiten ein Stück weiter und erweiterte mein Methoden-Repertoire im aktiven und genauen Zuhören als Mensch und als Coach.

Wann haben Sie das letzte Mal zugehört. Schweigend. Ohne Tipps und Ratschläge zu geben?

Probieren Sie es aus, hören Sie dem Denken anderer zu und schenken Sie diesen diese wunderbare Unterstützung. Bieten Sie diese Unterstützung aktiv Ihrem Gesprächspartner an  – oder bitten Sie mich bei Ihrem nächsten Coaching die Frage zu stellen: „Worüber möchten Sie gerne nachdenken und was sind die Gedanken, die Sie gerade beschäftigen?“

Wem wollen Sie gerne mal zuhören oder das Zuhören anbieten?

Thank you Nancy, for your speach, the exercice, the experience and the conversation. You made me listen to my listening.

Literaturtipps für alle Führungskräfte, die ein guter Zuhörer werden wollen

buch_time_to_think_mit_nancy_kline_der_coach_als_guter_zuhörerNancy Kline: Time to Think
Print-Version
Kindle-Version

 

 

 

buch_more_time_to_think_mit_nancy_kline_der_coach_als_guter_zuhörerNancy Kline: More Time to Think
Print-Version
Kindle-Version

 

 

 

Bildquellen:

Autor dieses Artikels:

Hans-Peter Wellke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.