Rhetorikseminar – Persönlichkeitstraining „Überzeugend überzeugen“

Rhetorik-Seminar von Hans-Peter Wellke_Bildquelle_Sunset_by_Tom_Greenbaum_sMit Persönlichkeit überzeugend überzeugen – Rhetorik-Training

Dieses Rhetorik-Training stärkt individuelle rhetorische Fähigkeiten und macht Sie zum überzeugenden Redner.

In diesem Rhetorik-Seminar wird alles gelehrt, was Sie zu einer überzeugenden medienfreien Präsentation benötigen. Gleichzeitig werden körpersprachliche und sprachliche Unstimmigkeiten an den Ursachen angepackt und gelöst. Anregungen zur Veränderung werden so gegeben, dass Sie diese sofort und leicht umsetzen werden.Moderne Trainings-, Coaching- und Feedbackverfahren inklusiv Videofeedback ermöglichen es Ihnen als Teilnehmern des Trainings in den zwei Tagen bis zu 15 Mal auf der Bühne zu stehen. Die Methoden unterstützen Ihre individuelle Entwicklung maßgeschneidert. Hier nun Wirkung, Besonderheiten und Inhalt aus Sicht Ihres Unternehmens:

Wirkung des Rhetorikseminars „Überzeugend überzeugen“

  • Die Teilnehmer/innen überzeugen durch ihre Persönlichkeit und können rhetorische Techniken bewusst sowie erfolgreich einsetzen.
  • Ihre internen und externen Kunden erleben die Seminarteilnehmer als kompetent und überzeugend.
  • Die wirkungsvollen Präsentationen sparen Zeit und Diskussionsenergie. Das spart Ressourcen und unterstützt die kompetente Außenwirkung der eigenen Firma.
  • Die Teilnehmer treten in internen und externen Besprechungen überzeugend auf.
  • Die Teilnehmer vertreten in Besprechungen und in größeren Präsentationen ihre Abteilung und ihre Firma professionell.
  • Negatives Lampenfieber wird ab gebaut, zu gering vorhandende Spannung wird aufgebaut.
  • Jeder Teilnehmer erfährt eine Zunahme seiner persönlichen Überzeugungskraft.
  • Rhetorik wird nicht künstlich, im Sinne von „rhetorike techne“, sondern persönlichkeitsbezogen erlernt.
  • Schwächen persönlicher Überzeugungskraft werden abgebaut, Stärken gestärkt.

Besonderheiten des Rhetorik-Trainings „Überzeugend überzeugen“

  • Das Rhetorik-Seminar erleichtert und unterstützt die unverzügliche Umsetzung sowie die individuelle Umsetzungssdynamik eines jeden Teilnehmers.
  • Die Lehr- und Trainingsmethoden sind so aufeinander abgestimmt, dass jeder Teilnehmer seine Überzeugungswirkung von Präsentation zu Präsentation automatisch verbessert.
  • Das Seminar holt nicht nur Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ab, sondern den Einzelnen auch in seinen individuellen Denk- und Erlebnismustern sowie seinen individuellen Persönlichkeitsstrukturen.
  • Die gewählte Teilnehmergröße von maximal 10 Personen ermöglicht das Eingehen auf individuelle Anliegen, Probleme und Ziele der Präsentierenden und deren individueller rhetorischen Förderung.
  • Die Kürze und Prägnanz des Feedbacks im Rhetorik-Seminar ermöglicht eine große Anzahl von Übungen und dadurch Optimierungsmöglichkeiten für jeden Teilnehmer.
  • Rhetorische Schwächen werden bei den Ursachen von individueller Körperwahrnehmung, Denkstrukturen und inneren Einstellungen angepackt.
  • Systemische und lösungsorientierte Coachingansätze ermöglichen jedem Teilnehmer individuelle Lösungen zu entwickeln.

Inhalte

  • Persönliche Wirkungsmittel zur überzeugenden Redegestaltung
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Determinanten der Überzeugung
  • Vision-Talking (innere Bilder und Visionen überzeugend vermitteln)
  • Eigene Präsenz auf der Bühne gestalten
  • Wirkung geschlossener Argumentationsketten
  • überzeugender Rede- und Argumentationsaufbau
  • Verschiedene Redearten
  • Pacing, Rapport, Leading
  • Werte und Botschaften erfolgreich transportieren
  • Eigene Präsenz auf der Bühne gestalten
  • Die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen, halten und zielgerichtet führen.
  • Resonanz bewirken, Umgang mit Applaus und Resonanz
  • Rhetorische Stilmittel konsistent einsetzen
  • Wie präsentiere ich mich erfolgreich und überzeugend?
  • Wen spricht man wie und in welcher Reihenfolge an bei einer Rede?
  • Besonderheiten von Reden bei verschiedenen Anlässen

Im Rhetorikseminar „Überzeugend überzeugend“ eingesetzte Methoden

  • viele praktische Präsentationsübungen der freien Rede (ohne Medieneinsatz)
  • Feedback und Videofeedback
  • Einzelarbeit, Selbstreflexion
  • praktische Übungen mit und ohne Feedback
  • Microtraining, Microteaching, plenares Einzelcoaching
  • Beobachtungsübungen
  • inhaltliche Impulsreferate
  • NLP, Clean Language & Symbolic Modelling, Stage Walking, systemisches & lösungsorientiertes Coaching, plenares High-Speed-Einzelcoaching
  • Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

Termine zu Rhetorikseminaren „Überzeugend überzeugen“

Ab sechs Teilnehmern bis maximal 10 Teilnehmern kann dieses Seminarkonzept stattfinden. Bei entsprechender Teilnehmerzahl führe ich dieses Rhetorik-Training überall durch, wo Sie es gerne haben, in Seminarhotels, internen Seminarräumen, im Wohnzimmer – in Deutschland, im Ausland, auf dem Festland oder auf Inseln.

Offene Seminare finden bei genügend Anmeldungen statt. Lassen Sie sich auf die Interessentenlisten setzen.

Das Rhetorikseminar ist für zwei Tage ausgelegt.

Manche Abteilungen von Konzernen wie mittelständischen Firmen suchen sich abteilungsübergreifend die Seminarteilnehmer zusammen und teilen sich die Kosten. Nach erfolgreicher Durchführung bereits vor einiger Jahre finden im Allgäu in 2014 mehrere Seminare statt, bei denen eine mittelständische Firma mehrere Rhetorik-Seminare für ihre Mitarbeiter organisiert und über die Personalentwickler weiterer mittelständischen Firmen deren Mitarbeiter eingeladen hat, an den Rhetorik-Trainings teilzunehmen.

Abteilungsübergreifende und besonders firmenübergreifende Seminare erwiesen sich besonders wirkungsvoll, weil bei den rhetorischen Übungen eine besondere Atmosphäre von Ernsthaftigkeit entsteht und man das Feedback „Fremder“ bisweilen anders schätzt als das aus eigenen Reihen.

Rhetorik-Kurs – Resümee

Das Art des hier verwendeten Feedbacks und didaktisch Form der rhetorischen Übungen wirken tiefer, nachhaltiger und umsetzbarer als „nur“ über kognitive Erkenntnisse Veränderungen zu bewirken. Der methodische Ansatz in diesem Rhetorik-Seminar auf Identitätsebene bewirkt eine leichte, sofortige und nachhaltige Umsetzung der entwickelten rhetorischen Fähigkeiten. Ihr Umfeld bzw. das Umfeld der Teilnehmer stellt bei allen Seminarteilnehmern erlebbare positive Entwicklungen der Überzeugungskraft der Teilnehmer in Präsentationen und freien Reden fest.

Rhetorik-Trainer Hans-Peter Wellke – Historie wirkungsvoller Rhetorik-Seminare

1989-1993: Während meines Studiums organisierte ich für die Studenteninitiative AIESEC-Nürnberg in Zusammenarbeit mit Unternehmen und professionellen Rhetoriktrainern Rhetorikseminare für Studenten und Unternehmensvertretern.

1991-1995: Als Trainer an Anbieter von Rhetorikseminaren für Studenten finanzierte ich mein Studium mit Rhetoriktrainings für Studenten, Unternehmen und Verbände.

1996: Nach einer Evaluationsforschungs-Diplomarbeit mit BMW (1994-1995) zum Thema „Transfer von Seminaren“ begann ich nach meinem Studium Rhetorikseminare für Unternehmen maßzuschneidern, passte diese inhaltlich und strukturell an Unternehmenskulturen und Organisationsstrukturen an. Dadurch löste ich das klassische Transferproblem von Seminaren. Es entstanden Rhetorikkonzepte in Kombination mit Organisationsentwicklung, sog. „Personaltraining als Organisationsentwicklung“.

1999: Eine NLP-Ausbildung bei Robert Dilts in Californien eröffnete mir neue Zusammenhänge zwischen Grundhaltung, Vorstellungen, Selbstkonzepten, Denken, Erleben und Handeln, die ich weiter in meine Rhetorik-Konzepte einfließen ließ

1999-2003 ff: Ich hatte einige Seminarformate erarbeitet, wie man Identitätsentwicklung für Teams und Einzelpersonen beschleunigt durchführen kann und dadurch sofortige Auswirkungen in die Praxis bekam.

2005-2013: Die Anwendung der Methode Clean Language & Symbolic Modelling eröffnete mir Erkenntnisse über den Zusammenhang von Gedanken, Worten und des körpersprachlichen Ausdrucks sowie ein Methodenrepertoir, die Teilnehmer dabei zu unterstützen, ihre Ausdrucksfähigkeit und Wirkung selbst aktiv zu beeinflussen.

2008: erhielt ich einen Auftrag eines mittelständischen Industriebetriebes, alle Führungskräfte in der freien Rede zu trainieren, um die gesamte Firma auf ein neues Präsentationsniveau zu führen. Hier kombinierte ich zum ersten Mal auch für Rhetorikseminare meine Erfahrungen aus Coaching, Identitätsentwicklung, Organisationsentwicklung und Seminaren. Ich verband die Methoden des klassischen Rhetorikseminars, Identitätsentwicklung, Gestalttherapie, Systemisches Coaching, Clean Language & Symbolic Modelling. Es entstand ein Seminarkonzept, bei der die individuelle Persönlichkeitsentwicklung des Teilnehmers als Redner im Mittelpunkt steht und Rhetorik quasi „nebenbei“ beigebracht wird. Die Folge: die Teilnehmer konnten nicht nur anders präsentieren, sondern sie präsentierten ihre Ideen auch anders. Ich machte die Teilnehmer zu Rednern.

2009-2013: Das Rhetorikseminar entwickelte ich laufend weiter. Das Konzept zeigt, dass die Veränderungen der rhetorischen Fähigkeiten der Teilnehmer nachhaltig sind. Auftraggeber in Konzernen und mittelständischen Firmen nehmen die Veränderungen bei früheren Teilnehmern wahr und buchen immer wieder Folgetermine für neue Teilnehmergruppen.

Empfehlungen für dieses Rhetorik-Seminar

  • Methodisch sehr gut aufbereitet; praxisorientiert; Videoaufnahmen und anschließendes Feedback sehr hilfreich. Werner Zenker, ept
  • Sicherheit beim Geben einer Rede bringt Spaß. Stephan Klauser, ept
  • Sehr praktisch orientiert; wenig theoretisch. Thomas Wechsel, ept
  • man lernt unheimlich viel über sich selbst. Der Rhetorik-Kurs ist positiv für das Selbstbewusstsein. Georg Brennauer, ept
  • Es bringt sehr viel für die persönliche Ausstrahlung und Weiterentwicklung im Beruf. Michael Spranger, ept
  • Ich habe sehr viel über mich erfahren. Das Seminar macht selbstsicherer. Martin Schwaikl, ept
  • Guter Erkenntniswert; hilft für persönliche Weiterentwicklung. Joachim Ruber, Personalleiter, ept
  • Man lernt sich selbst besser kennen, was für jeden sehr wichtig ist. Helmut Pekarek, agfa
  • Jedem soll geholfen werden – perfekt ist niemand. Anton Löffler, ept
  • Rhetorik ist ein wichtiges und interessantes Thema. Alfred Wladar, ept
  • Man ist sehr viel selbst aktiv, bekommt viel und ein genaues Feedback. Tobias Ott, ept
  • Ich empfehle diesen Rhetorik-Kurs, weil es mir und den Anderen sehr geholfen hat. Sascha Ludacka, Hochland
  • Sehr interessant, kann in jedem Bereich eingesetzt werden. Kommunikation ist täglich wichtig, sowohl bei Besprechungen als auch extern bei Kunden/Lieferanten. Schmid W., ept
  • Rhetorik und eigene Wirkung auf Zuhörer sind durch Sprache und Auftreten sehr beeinflusst. Seminar bringt in großer Offenheit Selbsterkenntnis und Hilfestellung für Veränderung. Michael Schnitter, ept
  • Ich erhielt im Rhetorikseminar sehr gute Rückmeldung über meinen „Stand“; Anregung zur Verbesserung; gute Tipps zur Umsetzung; gutes Basiswissen wurde vermittelt; Möglichkeit gegenseitig von den anderen Teilnehmern zu lernen. Alexander Gantner, Hochland
  • Sehr effektiv und aufgrund starkem Einsatz von Praxis wurde jeder Teilnehmer gefordert. Sabine Hanko, ept
  • Ein Rhetorik-Seminar mit persönlichem Nutzen für jeden Teilnehmer und somit auch für den Arbeitgeber; zwei Tage ohne Leerlauf, mit viel Spaß und vielen neuen Erkenntnissen und Tipps zur Umsetzung. Gabriele Wörle, ept
  • Das Rhetorik-Seminar ist sehr praxisorientiert. Es werden aber auch sehr viele theoretische Inhalte vermittelt, die man dann gleich anwenden kann. Bernd Köster, Hochland
  • Ich empfehle das Rhetorik-Seminar „Überzeugend überzeugen“, weil es Bewusstsein für die Wichtigkeit von Rhetorik schafft und Sicherheit im Auftreten und der Wirkung von Persönlichkeit bringt, wenn man eine Rede oder Präsentation gibt. Darüberhinaus werden alle Grundfertigkeiten, die dafür benötigt werden, dargestellt, geübt. Barbara Berger, ept
  • Individuelle Ausrichtung, lernt die wesentlichen Elemente, praxisorientiert, man lernt auch etwas über sich. Markus Schmölz, ept
  • Ich kann das Rhetorikseminar sehr empfehlen, weil ich viele Werkzeuge zum Thema vermittelt bekam; ich habe mich selbst entdeckt. Manfred Heinrich, ept
  • Ich empfehle das Rhetorik-Seminar, weil es für mich ein „Aha“-Erlebnis war und sehr, sehr viele Fragen beantwortet, Fehler aufgezeigt hat und Tipps und Tricks vermittelt wurden. Christian Geiger, Hochland
  • Das Seminar ist sehr empfehlenswerte, weil man sehr interessante Techniken wie Pacing, Konfliktlösung, Gestik und Mimik erlernen kann. Cetin Üzüm, Hochland
  • Sehr viele Werkzeuge zur Verbesserung „Kunst der Rede“. Bruno Müller, ept
  • In diesem Rhetorik-Seminar werden Wege der Rhetorik aufgedeckt, viele Praxisübungen mit Videoanalyse, verständlich für den Laien. Hubert Greithanner, ept
  • Häufige Übungen, aktive Einbindung der Teilnehmer, gute Werkzeuge gelernt, Argumentationstechnik war wichtig. Peter Rauwolf, agfa
  • Großer Nutzen, auch für die Persönlichkeitsentwicklung, ob geübt oder nicht. Jeder kann hier sehr viel mitnehmen* Jürgen Windirsch ept
  • Ich empfehle das Rhetorik-Seminar „Überzeugend überzeugen“, weil es wirklich was bringt und weil es Spaß gemacht hat. Manfred Bücherl, ept
  • Es wird das Lampenfieber genommen. Man wird selbstsicherer. Es steigert den inneren Wert. Petra Mader, ept
  • Ich empfehle das Rhetorikseminar, weil es die persönliche und betriebliche Entwicklung und vor allem das Selbstbewusstsein fördert. Manfred Schwathe, ept
  • Das Seminar ist sehr empfehlenswert, weil es das Selbstbewusstsein stärkt. Und weil es mir täglich hilft, mit meinen Kollegen zu kommunizieren. Und weil es Hemmungen abbaut. Anton Rustler, ept
  • Ich empfehle „Überzeugend überzeugen“ wegen des Aufbaus des Rhetorik-Seminars. Vor allem die Übungen mit Videokamera ermöglichen eine neue Sicht auf sich selbst.Tamara Uhl, ept
  • Das Rhetorik-Seminar ist wichtig für die betriebliche Aufgabe und für die persönliche Entwicklung. Maximilian Fischer, agfa
  • In diesem Seminar wird ein Thema geschult, mit dem JEDER früher oder später in Berührung kommt. Rolf Finsterwalder, ept
  • Das Rhetorik-Seminar „Überzeugend überzeugen“ ist empfehlenswert, weil man sich dann sicher fühlt bei Reden + Vorträgen. Und weil man interessante „Dinge“ über das Reden erfährt. Friederike Schleier, ept
  • „Die Teilnehmer wirkten nach dem Seminar erlebbar sicherer. Bei Präsentationen merkt man, wer an Ihrem Seminar teilgenommen hat und wer nicht.“ Otto Haas, Siemens AG
  • „Der Nutzen für Siemens: Ich komme nun schneller zum Erfolg und kann die ersparte Zeit anders einsetzen.“ Ralf Fraustein, Siemens AG
  • „Ich habe durch dieses Rhetorik-Seminar einen effektiven Werkzeugkasten erhalten, der mich bei der Erfüllung meiner Aufgaben wirkungsvoll unterstützt.“ Stefan Florenz, Siemens AG
  • „Das Seminar übertraf meine Erwartungshaltung deutlich. – Ich kann nun Reden und Präsentationen wesentlich effektiver gestalten und vorbereiten. “ Hubert Pelikan, Siemens AG
  • „Das Seminar ist sehr gut geeignet zur Persönlichkeitsentwicklung und verbessert das Auftreten, die Überzeugungskraft sowie die Übereinstimmung von Selbst- und Fremdbild. Siemens erhielt durch diese zwei Tage einen Manager mehr, der seine Zuhörer begeistern kann.“ Nico Pubantz, Siemens AG
  • Einfach super … zielorientiert und locker. Lars Büchner, ept
  • Zum ersten Mal habe ich wirklich verstanden, wie sehr es auf die Botschaft ankommt. Redner und Publikum bilden das „Orchester“, stehen in Wechselwirkung. Durch diese Wechselwirkung können Inhalte transportiert werden. Ich habe durch dieses Seminar einen effektiven Werkzeugkasten erhalten, der mich bei bei der Erfüllung meiner Aufgaben wirkungsvoll unterstützt.“ Stefan Florenz, Siemens AG
  • „Das Seminar übertraf meine Erwartungshaltung deutlich. – Ich kann nun Reden und Präsentationen wesentlich effektiver gestalten und vorbereiten. Davon profitiere ich in meiner persönlichen Entwicklung als auch mein berufliches Umfeld insbesondere die Siemens AG. “ Hubert Pelikan, Siemens AG
  • „Das Rhetorik-Seminar ist sehr beispielhaft und verständlich.Es wird stets eine genaue Analyse der Präsentation durchgeführt.Durch das gezielte Heranführen an die Präsentationstechniken können die eigenen Verbesserungen schrittweise erkannt werden. Dadurch wird die Eigenmotivation spürbar erhöht. Die Wirkung der Präsentation wird anhalten verdeutlicht. Der persönlicher Mehrwert wird alleine schon durch die gewonnene Selbstsicherheit begründet. Kontinuierlich kann im Laufe des Seminars die Verbesserung der Präsentationstechnik, sowohl an einem selbst als auch an dem Team, miterlebt und gemessen werden. Durch die angenehme und sichere Moderation wird der Teamgeist der Gruppe gefördert und die Basis für eine angenehme Zusammenarbeit geschaffen.Die ruhige und sichere Moderation wirkt sehr positiv auf die Gruppe aus.Die Moderationsmethode mit stetiger Steigerung, auch mit der Videoaufzeichnung, ist umsichtig und sehr effizient. Die Beispiele sind praxisnah und klar. Heinrich K., Siemens AG

Weitere Blogeinträge zum Thema Rhetorik mit Hans-Peter Wellke

Quellenangaben

Titelbild: Sunset by Tom Greenbaum www.karmatetra.com

Kontakt zum Autor dieses Blogeintrags

Hans-Peter Wellke
Eizisried 4
87477 Sulzberg
Tel. 08376-921744
info (at) partner-PE.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.